Dubai   Abu Dhabi      Ras Al Khaimah    Fujairah Ajman    Musandam Oman    Bahrain    Qatar    Jordanien   

Das Sultanat Oman lädt Taucher ein eine faszinierende Unterwasserwelt zu entdecken. Die noch relativ unbekannten Tauchgebiete von Oman gelten als Geheimtipp unter den Tauchern. In den blauen Wassern des Golfes von Oman tummeln sich wenige Taucher, dafür aber eine Menge Fische. Neben dem Fischreichtum können Sie auch Schildkröten und Moränen entdecken. Das Unterwasserbild wird zudem von verstreuten Felsbrocken und wunderschönen Korallen geprägt.
Oman - der ideale Platz für einmalige Taucherlebnisse.




Tauchresort direkt am Golf von Oman.
Die Extra Divers Lodge ist eine kleine familiäre Anlage mit Rezeption und Unterkünften im landestypischen Stil.
Zu den Annehmlichkeiten gehört ein Restaurant, das "Odyssey", in einem natürlich-freundlichen Stilmix mit lokaler und internationaler Küche sowie einer Bar. Des weiteren finden Sie einen Swimmingpool, ein separates Kinderbecken sowie ein kleines Geschäft für Tauchbedarf.











Die Tauchbasis in Muscat befindet sich bei der Extra Divers Lodge in einer schönen Bucht zwischen dem Al Bustan InterContinental und dem Shangri-La's Barr Al Jussah Resort & Spa.


5 Tage / 10 Tauchgänge

Sie haben die Möglichkeit an 5 Tagen und mit 10 Tauchgängen die Unterwasserwelt Omans zu entdecken.


10 Tage / 20 Tauchgänge

Ein ausführliches Taucherlebnis in Oman bietet Ihnen dieses Paket mit 20 Tauchgängen an 10 Tagen.


Scuba Diver 2 Tage

Zweitägiger Scuba Diver Tauchkurs für Anfänger mit Theorie, Poollektionen und 2 Freiwassertauchgängen. Bei Abschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Tauchzertifikat, das folgende Einschränkungen hat: maximale Tauchtiefe 12m; Begleitung durch einen Tauchlehrer oder Divemaster ist vorgeschrieben.


Open Water Diver 4 Tage

Der 4 Tagekurs beinhaltet Theorie, Poollektionen und 4 Freiwassertauchgänge. Am Ende nehmen Sie an einer schriftlichen Abschlussprüfung teil und erhalten ein Zertifikat (gegen Gebühr), das Sie zu Tauchgängen innerhalb der internationalen Sporttauchgrenze oder Landesbestimmungen berechtigt.